Challenge

Weltweiter Hunger auf Lithium könnte sich verdoppeln

Lukas

hat diese folgende Meinung kundgetan.
Vor einem Monat

  • 0
    Deine Meinung
  • 0
    Kommentare

Elektromobilität ist derzeit in aller Munde. Was auf den ersten Blick nach "gut für die Umwelt" klingt, hat auch seine Schattenseite: Für die High-Tech-Akkus werden große Mengen an Rohstoffen benötigt, etwa Lithium. Wie die Infografik von Statista zeigt, wird sich der Bedarf an Lithium für die Produktion von Akkus einer Prognose des Unternehmensberaters Stormcrow Capital zufolge bis zum Jahr 2025 mehr als verdoppeln. Das gesamte Weltvorkommen an Lithium beläuft sich auf über 40 Millionen Tonnen, die Reserven der vorhandenen Minen betragen allerdings nur rund 14 Millionen Tonnen. Experten sehen daher die Möglichkeit eines Versorgungs-Engpasses für die Industrie. Ähnliches gilt für den Rohstoff Kobalt. Er wird ebenfalls für die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien benötigt.                               

infografik-hunger-auf-lithium-verdopplung.jpg

Elektromobilität in Deutschland

Deutschland will im Bereich Elektromobilität sowohl als Leitanbieter, als auch Leitmarkt Vorreiter sein. Die Elektromobilität und ihre Elektrofahrzeuge sind markttauglich. Schritt für Schritt formiert sich ein junger, noch kleiner Markt mit einer hohen Marktdynamik. In keinem anderen Land steht den Kunden dabei eine solche segmentübergreifende Vielfalt der Elektrofahrzeuge zur Auswahl. Zurzeit stehen Kunden in Deutschland 29 Modelle alleine von deutschen Automobilherstellern zur Verfügung, mit ausländischen Herstellern mehr als 60 Modelle. Der Bestand an Elektrofahrzeugen hat am 01. Oktober bei ca. 138.600 Elektro-Pkw gelegen. Damit sind fast 75% aller zugelassenen E-Fahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs.

Quelle: https://de.statista.com/infogr...

  • 0 Kommentare
  • 0 Deine Meinung

Meinungen

Noch keine Ideen

Kommentare.

0 Kommentare